Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu?

Summa Laserschneidsysteme

 

Die professionellen Laserschneidsysteme von Summa wurden mit vielen Jahren Erfahrung in der Entwicklung von fortschrittlichen Finishing-Technologien entwickelt. Summa bietet Lösungen in außerordentlicher Qualität, für intelligente Arbeitsabläufe und unübertroffene Präzision für die Produktion von Bannern und Fahnen, Funktionstextilien oder trendiger Mode.

Das optionale VISON Modul erfasst das Schnittmuster selbständig, erstellt inline den Schneidepfad und steuert den Laser zuverlässig und präzise. Ein automatisierter Arbeitsablauf mit deutlich reduzierten Leerlaufzeiten und Ausschuß, bei gleichzeitig wesentlich höherem Materialdurchsatz.

 

Funktionen (Herstellerangaben):

 

Fortschrittliches Förderbandsystem

Das Summa Förderbandsystem für die L-Serie ist ideal für die Verarbeitung von Rollenmaterialien, es zieht Material ab Rolle kontinuierlich ein und fördert fertig zugeschnittene Teile automatisch aus der Maschine heraus. Die Metalllamellenkonstruktion des Förderbandsystems ermöglicht die Fixierung des Materials per Vakuumansaugung, was einen präzisen Schnitt und eine präzise Transportbewegung ermöglicht.

 

Motorisierter Abroller

Rollenmaterial wird dem Schneidsystem durch einen motorisierten Abroller zugeführt, der für eine kontinuierlich niedrige Spannung des Materials bei der Zufuhr in die Maschine sorgt. Eine permanente Kontrolle und Korrektur der horizontalen Rollenposition sorgt dafür dass das Material immer gerade in das Schneidsystem läuft. Dadurch werden Verformungen vermieden und die Schnittpräzision erhöht.

 

Verzerrungskompensation

Das Summa-Lasersystem gleicht Verzerrungen oder Dehnungen auf Textilien automatisch aus und sorgt so jederzeit für einen präzisen Schnitt mit hoher Geschwindigkeit.

 

Segmentierung Transport

Aufgrund des Förderbandsystems verarbeitet die Summa L-Serie weit längere Designs als die Arbeitsfläche groß ist. Die Verarbeitung erfolgt in Segmenten, die kontinuierlich verarbeitet und vorgeschoben werden.

 

Auf einen Blick:

  • berührungsloses Schneiden mit hoher Präzision
  • perfekt versiegelte Kanten
  • kontinuierliche Verarbeitung von Rollenmaterialien
  • automatische Erkennung von Verformungen
  • nachhaltiges Sicherheitskonzept
    Das Lasersystem von Summa entspricht der Klasse 1-Sicherheitsnorm. Der Zugang zum Arbeitsbereich ist gesperrt wenn der Laser arbeitet.
Modelle L1810
Laserleistung 50 oder 100 Watt (luftgekühlt),
120 oder 250 Watt (wassergekühlt)
Dimension 1.700 x 1.040 x 2.100 mm
1.700 x 2.620 x 2.100 mm mit Vision Option
(Alle Maße ohne motorisierten Abroller)
Max. Rollenbreite 1.900 mm
Max. Schneidbereich 1.860 mm x kontinuierlich
Kameraerkennung OPOS Marker, optional Vision System
Geschwindigkeit max. Geschwindigkeit: 1.000 mm/sec
Axial Geschwindigkeit: 0,2 mm/s bis zu 1.000 mm/s
Abstufung 0,1 mm/sec für Nachregulierung.
Funktionen Motion System Loop-Servomotoren mit gehärteten und geschliffenen Stahlschienen, Software ApS-Ethos Cutting Composer, Auflösung 0.025mm, Beschleunigung bis zu 2g, Wasserkühler (wenn nötig), mit Stahl verstärkte Antriebsriemen, Zero Backslash X-Riemen, mit Kevlar verstärkte Zahnriemen, Präzisions-CNC-Controller mit Rasterfunktion, sichtbare Diode für die Einrichtung, gehärtete und geschliffene Präzisions-Transportschienen, vollrollige einreihige Kugelllager, Voll anodisiertes extrudiertes Chassis, Ein-Phasen Stromzuleitung, Kontrolle der Absauggeschwindigkeit, Pressluft-Trocknungsbehälter und Durchflussregler, hochauflösender Linienscanner (mit optionalem Vision-System)