+49 7843 9933-150

Schadstofffreie Sign- & Display-Tinte

frei von GBL
01.11.22

Schadstofffreie Sign- & Display-Tinte frei von GBL

Die bahnbrechenden MS51 CMYK-Tinten von Mutoh - erhältlich in Literpackungen - sind kosteneffiziente, schnell trocknende Sign- und Display-Tinten, die den Druck auf einer breiten Palette von unbeschichteten und beschichteten Substraten für dauerhafte kommerzielle Grafiken im Innen- und Außenbereich ermöglichen.

Die MS51-Tinten bieten marktführende Gesundheits- und Sicherheitsmerkmale: Sie tragen keine Gefahren- oder Risikosymbole, sind GBL¹-frei und ermöglichen ozonfreies Drucken. Daher können sie in normalen Büros, Heimbüros oder kleinen Einzelhandelsgeschäften eingesetzt werden.

Die MS51-Tinten von Mutoh erfüllen die Anforderungen, die Schilderprofis heute an Schilder für den Außen- und Innenbereich stellen: breite Medienkompatibilität, überragende Farbskala, hervorragende Wetter-, Abrieb- und Chemikalienbeständigkeit, UV-Beständigkeit bis zu 3 Jahren ohne Laminierung² und nicht zuletzt einzigartige Glanzerhaltung der Drucke. Darüber hinaus bieten sie hervorragende Trocknungseigenschaften.

MS51

Wichtige Spezifikationen

  • 4 Farben - C, M, Y, K
  • 1-Liter-Tintenpackungen in Einwegfolie zur Abfallvermeidung
  • Gefahrenfreie Tinte: keine Gefahren- oder Risikosymbole
  • GBL¹-freie Tintenrezeptur
  • Schnell trocknende Tinten - ermöglicht eine Laminierung am selben Tag
  • Lebhafte Drucke mit hoher Dichte, exzellente Tonwertzunahme und Erhaltung des Medienglanzes
  • Ausgezeichnete Farbskala
  • Geeignet für langfristige 2 Werbegrafiken im Außen- und Innenbereich
  • UV-Beständigkeit ohne Laminierung bis zu 3 Jahre im Außenbereich ²
  • Ausgezeichnete Abriebfestigkeit und chemische Beständigkeit.

1 GBL steht für Gamma-Butyrolacton. GBL hat hervorragende Löslichkeits-und Stabilisierungseigenschaften. Der Inhaltsstoff wird von den chemischen Aufsichtsbehörden geprüft. Als reines Produkt kann es als Grundstoff für die Herstellung von Freizeitdrogen, zur Verbesserung der sportlichen Leistung usw. verwendet werden. Auch digitale Druckfarben, die erhebliche Mengen von GBL enthalten, werden geprüft. In einer Reihe von Ländern dürfen GBL-haltige Tinten nicht mehr eingeführt werden.

2 Für stark beanspruchte Anwendungsbereiche mit mechanischer Belastung oder Umwelteinflüssen (Boden-, Fahrzeug oder Schiffsgrafiken) ist eine Laminierung erforderlich. Vor der Laminierung ist eine Stabilisierung erforderlich. Dank des schnellen Trocknungsverhaltens der MS51-Tinten wird die Zeit bis zur Laminierung erheblich verkürzt.