+49 7843 9933-150

DP Solutions DTF-Lösungen

Ready to print
25.11.23

DTF (Direct to Film)

 

DTF (Direct to Film) ist eine Form des Digitaldrucks, die speziell für die Veredelung von T-Shirts und anderen Textilien entwickelt wurde. Beim DTF-Druck wird das Design oder Bild direkt auf eine spezielle Transferfolie gedruckt, die dann auf das Textil übertragen wird.

Der DTF-Druck bietet eine hohe Druckqualität und ermöglicht die Wiedergabe von feinen Details und lebendigen Farben. Es ist auch möglich, komplexe Designs mit mehreren Farben zu drucken. Der Druckprozess ist relativ schnell und effizient, was ihn ideal für die Massenproduktion von bedruckten T-Shirts macht.

Die T-Shirt-Veredelung durch DTF-Druck bietet eine langlebige und hochwertige Lösung. Die Farben sind waschbeständig und verblassen nicht so leicht wie bei manchen anderen Druckverfahren. Zudem ist der DTF-Druck flexibel und kann auf verschiedenen Textilien wie Baumwolle, Polyester oder Mischgeweben angewendet werden.

Der DTF-Druck hat sich in den letzten Jahren zu einer beliebten Methode der T-Shirt-Veredelung entwickelt, da er eine große Vielfalt an Designs und personalisierten Produkten ermöglicht. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der DTF-Druck spezielle Ausrüstung und Materialien erfordert, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

DTF-Prozess

 

DTF Drucksysteme

Mimaki erweitert sein Texil-Portfolio mit dem TxF150-75 − und dem TxF300-75  einer Druckerserie für hochwertige, individualisierbare Textilanwendungen.

Die Drucker der TxF-Serie, die ein auf Hitze basierendes Transferverfahren verwenden, eignen sich perfekt zur Herstellung hochwertiger, individualisierter Merchandising-Artikel, Sportbekleidung und anderer textiler Werbeträger.

DTF

Der DTF-Druck ist ein einfaches und kostengünstiges Verfahren zur Veredelung von Kleidungsstücken, vor allem T-Shirts. Das Motiv wird zunächst direkt auf eine spezielle Transferfolie aufgedruckt, die dann mit Thermopulver bestreut wird. Nach dem Erhitzen und Trocknen wird die Transferfolie mit einer Heißpresse auf den Stoff aufgebracht.

Der neue TxF150-75 (TxF300-75) basiert auf der bestehenden Solvent-/Sublimationsdruckerserie (C)JV150 ((C)JV300), der den meistverkauften Modellen von Mimaki angehört. Mit der Einführung reagiert das Unternehmen auf die steigende Marktnachfrage nach zuverlässiger, robuster DTF-Technologie. Das integrierte Tintenzirkulationssystem und das Design des Behälters für entgaste Tinte verhindern Probleme, die häufig beim DTF-Druck auftreten können, z. B. schlechter Tintenausstoß und die Ablagerunge der Pigmente von Weißtinte. Diese Kerntechnologien, zu denen auch die Nozzle Check Unit (NCU, Düsenprüfeinheit) und das Nozzle Recovery System (NRS, Düsenwiederherstellungssystem) von Mimaki gehören, sorgen dafür, dass alle Prozesse effizient und mit minimalem Aufwand durchgeführt werden können.

 

123

 

Der Drucker wird mit der RasterLink7 RIP-Software geliefert, mit der Anwender einen umfassenden Überblick über den gesamten Prozess vom Entwurf bis zum Endprodukt erhalten und Abläufe rationalisieren können. Wie bei allen Mimaki-Technologien erhalten Käufer bei der Ersteinrichtung und Nutzung umfassende Vor-Ort-Unterstützung von Mimaki bzw. vom autorisierten Fachhandel.

 

38664b9f8d5e70e08437e1941d46d06a0550e200c2fc1cf9449df900a8f37435

 

 

 

 

Bepuderungs- und Fixiereinheiten

 

 

 Die DP Powderunit DP-PU-600

 

Bepulverungs- und Fixiermaschine für DTF-Filme.

Diese Komponente des Direct-to-Film-Druckers ist für den kommerziellen Einsatz geeignet . Zusätzlich entfernt die Powder-Unit auch überschüssiges Puder.

Aktivierung des Fixierpulvers mit Hitze, in dem das Schmelzpulver des geschmolzen wird, das dann auf die Transferfolie aufgetragen wird.

Verwendbares Medium: DTF - PET Film (Cold or Hot Peel)
Aufwicklung: Automatische Erkennung
Max. Fixierbreite: 690mm
Abmessungen: 730x820x1.110mm
Gewicht: 130 kg

 

 WhatsApp-Image-2023-11-13-at-09-15-04

 DTF - Gelierofen Format 40 x 60 cm

 

Im kompakten Gelierofen können DTF-Filme, die mit unserem Klebepuder DTF-KP-01 bestreut wurden, einfach und bequem verarbeitet werden. Die im Deckel verarbeiteten Heizröhren sorgen dafür, das der Ofen kurzfristig einsatzbereit ist. Über das Schubladensystem können die DTF-Filme optimal eingelegt werden. Mittels der integrierten Steuerung können einfach die gewünschte Temperatur und die Gelierdauer eingestellt werden.

 

 

DTF Filme

Ein DTF-Drucker verwendet PET-Folien, die sich von den im Siebdruck verwendeten Folien unterscheiden. PET-Folien haben eine Dicke von etwa 0,75 -81 mm, wodurch sie bessere Übertragungseigenschaften aufweisen. Diese Folien sind auf dem Markt auch als DTF-Transferfolien bekannt. Es gibt sie in Form von zugeschnittenen Folien für den kleinen Gebrauch oder als Rollen für große kommerzielle Anlagen. Es gibt zwei Klassifizierungen von PET-Folien auf der Grundlage der Temperatur. Es handelt sich dabei um Coldpeel-Folien und Hotpeel-Folien.

 

 

DTF-Transferfilm 60 cm Breite, 100 lfm

 

Ideale Betriebsumgebung beim Druck / Weiterverarbeitung:

20-25 °C, 40-60% rel. Luftfeuchtigkeit, nicht kondensierend

Temperaturen und Presszeiten sind abhängig von der Kombination Tinte / Schmelzkleber

 

Transferpressen

 

Unsere Transferpressen

 

Dass sich mit dem DTF Verfahren sehr günstig hochwertige Textildruckergebnisse erzielen lassen, hat dazu geführt, dass sich dieses Veredlungsverfahren stark etabliert hat. Transferpressen stellen dabei das wichtigste Werkzeug für den Transfer von Logos, Grafiken, Bildern und Beschriftungen auf Textilien dar.

 

Passende Artikel